Reiseinformationen

Die Region rund um den Bodensee ist eines der schönsten und beliebtesten Naherholungsgebiete Deutschlands. Der weitläufige See, die zahlreichen kleinen Inseln und das angrenzende Alpenvorland bilden eine atemberaubende Landschaft, die nicht nur Einheimische begeistert. Aufgrund der großen Ausdehnung kann man jedoch nicht nur auf deutschem, sondern auch auf schweizerischem und österreichischem Boden Urlaub am Bodensee machen.

Sehenswürdigkeiten

Rund um den Bodensee gibt es zahlreiche schöne Ausflugsorte, die mit tollen Altstädten und historischen Sehenswürdigkeiten aufwarten können, wie zum Beispiel dem bekannten Schloss Salem in der gleichnamigen Stadt. Städte wie Friedrichshafen, Konstanz und Meersburg, Standort des gleichnamigen Wahrzeichens, sind immer wieder beliebte Reiseziele für den Tourismus, aber auch ein Ausflug auf einer der zahlreichen Bodenseeinseln, wie zum Beispiel die Blumeninsel Mainau oder Reichenau, lohnt sich.

Freizeitmöglichkeiten

Aktivitäten in der Natur werden hier groß geschrieben. Wer den Bodensee in seiner ganzen Vielfalt erkunden möchte, sollte sich entweder mit dem Fahrrad auf den Bodensee-Radweg oder zu Fuß auf den Bodensee-Rundweg begeben, der einen einmal um den ganzen See führt. Außerdem lädt der See zu allerlei Wassersportarten, wie zum Beispiel Tauchen, Schwimmen oder Segeln ein. Auch eine Erkundung des Sees per Boot ist sehr lohnenswert. Wagemutige begeben sich auf eine Fahrt zu Europas größtem Wasserfall, dem Rheinfall auf schweizerischem Gebiet. Allerdings ist der Bodensee natürlich nicht nur ein tolles Sommerurlaubsgebiet, sondern auch Spitzenreiter im Bereich des Wintersports. In den Alpen rund um den See gibt es einige der besten Skigebiete Deutschlands.